Ernährung bei Krankheiten

Der medizinische Fortschritt schreitet immer weiter voran. Mehr und mehr wissen die Ärzte über die Vorgänge in unserem Körper und dennoch werden wir immer kranker.

An den sogenannten Zivilisationskrankheiten leiden immer mehr Menschen.

Adipositas, Bluthochdruck, Rheuma, Allergien und Unverträglichkeiten, Migräne, entzündliche Darmerkrankungen, das sogenannte Reizdarmsyndrom und viele andere sind über die Ernährung zu bessern. Sogar Krebserkrankungen und Autoimmunerkrankungen lassen sich über eine Ernährungsumstellung positiv beeinflussen.

Unser Körper reagiert auf Inhaltsstoffe in der Nahrung. Grund hierfür ist eine Veränderung der Nahrungsbestandteile sowie große Mengen künstlicher Inhaltsstoffe. Es fällt schwer, ihnen aus dem Weg zu gehen.

Vielleicht wissen Sie manchmal gar nicht mehr, was Sie essen dürfen? Ich weiß es.

Ernährungspläne, Kochlehrgänge, Einkaufhilfe, Rezepte, das alles biete ich Ihnen im individuellen, auf Sie zugeschnittenen Coaching.

Für mehr Informationen schreiben Sie mir bitte oder schauen unter Termine nach, ob es gerade ein für Sie passendes Angebot gibt.

Ich freue mich auf Sie.

In folgenden weiteren Bereichen unterstütze ich Sie ebenfalls gerne:

Pin It on Pinterest

Share This